zurück zum Tagesspiegel
© PantherMedia

Exklusive Tagesspiegel Kulturreisen mit dem Bus

Diese Auswahl an Reiseerlebnissen haben wir mit unserem Kooperations-partner Pema Reisen exklusiv für Tagesspiegel-Leser zusammengestellt.

Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes ist Pema Reisen, P. Wolf, Potsdamer Str. 31 A, 12205 Berlin. Es gelten die AGB des Veranstalters.

Ihre Reiseauswahl:

Chagall-Ausstellung in der Mainmetropole

719 € p.P. im DZ (für Abonnenten)

Nicht-Abonnenten 739 € p.P. im DZ (EZ-Zuschlag 145 €)

Bild: © PantherMedia / vichie81

Frankfurt am Main: „Chagall. Welt in Aufruhr“

Jüdisches Leben und Kultur besitzen in Frankfurt am Main eine bedeutende und lange Tradition. Beim Besuch des Jüdischen Museums an den Standorten Rothschild-Palais und Judengasse erhalten Sie umfassende Einblicke in 800 Jahre wechselvolle Geschichte. In der Kunsthalle Schirn erwartet Sie die Ausstellung „Chagall. Welt in Aufruhr“. Entdecken Sie eine bislang wenig bekannte Seite des jüdischen Malers Marc Chagall. Im Mittelpunkt stehen die Werke aus der Zeit der 1930er und 40er Jahre. Eine Fahrt nach Mainz zu den berühmten Fenstern von Marc Chagall ergänzt das Programm. Außerdem besuchen Sie das Historische Museum im neuen Museumsquartier und entspannen bei einem gemütlichen Abendessen in Frankfurt Sachsenhausen.

Tag 1:
Anreise nach Frankfurt am Main
Anreise im bequemen Reisebus und Check-in im Maritim Hotel Frankfurt am Main
Überblickstour durch die Mainmetropole
Abendessen in Frankfurt Sachsenhausen

Tag 2:
Jüdisches Museum und Schirn
Führung durch das Jüdische Museum
Nach individueller Mittagspause besuchen Sie die Chagall-Ausstellung in der Schirn

Tag 3:
Museum Judengasse und Fahrt nach Mainz
Beim Besuch des Museums Judengasse erfahren Sie mehr über das jüdische Leben in Frankfurt von 1200 bis 1800
Fahrt nach Mainz mit Führung zu den Fenstern von Marc Chagall in der Pfarrei St. Stephan

Tag 4:
Historisches Museum Frankfurt und Rückreise nach Berlin
Eine Führung im überaus kreativ und modern konzipierten Historischen Museum gibt u.a. Einblicke in Frankfurt als Handelsmetropole, Messestadt, Krönungsstätte der römisch-deutschen Könige und Kaiser und in das vielfältige kulturelle Leben der Stadt
Rückreise nach Berlin

Reiseleistungen:

• Fahrt im komfortablen Reisebus

• 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im Maritim Hotel Frankfurt

• 1 Abendessen mit 1 Glas Äppelwoi in Frankfurt Sachsenhausen

• Orientierungsrundfahrt Frankfurt mit Besuch der Erinnerungsstätte Großmarkthalle neben der EZB (außen)

• Besuch der Ausstellung „Chagall. Welt in Aufruhr“ in der Schirn

• Führung durch das Jüdische Museum

• Besuch des Museums Judengasse

• Reiseleitung ab Berlin

Wir holen Sie ab:

Blaschkoallee (U-Bhf.)
Ullsteinstr./gegenüber Ullsteinhaus
S+U Bhf. Rathaus Steglitz, Schlossstraße, Haltestelle Airport-Shuttle (Höhe Volksbank)
Messedamm (gegenüber IBIS Hotel und ZOB)

Reisetermin 2023:
17. – 20. Januar 2023

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 13 00 98 70

Reise bei unserem Partner anfragen
Schwedische Weihnacht

579 € p.P. in 2-Bettkabine innen

599 € für Nicht-Abonnenten (Einzel- oder Außenkabine gegen Aufpreis buchbar)

Bild: © PantherMedia

Natur und Kunst des Nordens

Auf unserer Reise in den Norden besuchen Sie zunächst die Ausstellung „Von Caspar David Friedrich bis Edvard Munch“ in Lübeck. Sehen Sie u.a. auch Werke von Paula Modersohn-Becker und J.F. Overbeck oder A. Macke, die diese Sonderausstellung in neuen Bildpaaren geschickt gegenüberstellt. Am Abend folgt die Überfahrt nach Schweden. Nach dem Abendessen, einer entspannten Nacht und einem guten Frühstück geht es am nächsten Morgen nach Huseby Bruk in Småland. Inmitten der schwedischen Naturlandschaften besuchen Sie einen der schönsten Weihnachtsmärkte Schwedens. Auf dem Landgut Huseby Bruk erwarten Sie landestypisches Kunsthandwerk, hofeigene Produkte, Glögg und Leckereien von den besten Manufakturen Schwedens. Anschließend verweilen Sie im Elchpark beim König der Wälder, bevor Sie am Abend wieder von Trelleborg zurück nach Travemünde fahren. Ein Besuch im schönen Vogelpark Niendorf und ein Mittagessen runden die Reise ab.

Reiseleistungen:

• Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Berlin

• Schiffsreise Travemünde – Trelleborg – Travemünde (TT-Line)

• 2 Übernachtungen inkl. Frühstück und Abendessen an Bord

• 1 Mittagessen

• Ausstellung „Von Caspar David Friedrich bis Edvard Munch“

• Eintritt Weihnachtsmarkt Huseby Bruk

• Aufenthalt im Elchpark

• Führung im Vogelpark Niendorf

• persönliche Reiseleitung

Wir holen Sie ab:

Blaschkoallee (U-Bhf.); Ullsteinstr./neben Ullsteinhaus;
S+U-Bhf. Rathaus Steglitz, Schlossstraße/Ecke Wrangelstraße (Höhe Volksbank);
Messedamm (gegenüber IBIS Hotel und ZOB);
Tegel, An der Mühle (BVG-Busparkplatz)

Reisetermin 2022:

19. – 21. November

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 13 00 98 70

Reise bei unserem Partner anfragen
Weihnachtliche Theaterreise in das Oderbruch

109 € p.P. für Abonennten

119 € für Nicht-Abonnenten

Bild: © Rudolf K. Wernicke

Tagesfahrt zum Theater am Rand

Nehmen Sie teil an einer weihnachtlichen Fahrt zum „Theater am Rand“. Im Landgasthof wird ein Gänseessen serviert. Es folgt eine stimmungsvolle Fahrt durch das winterliche Oderbruch mit Zwischenstopp. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Region und entdecken Sie die Einzigartigkeit der Landschaft. Am 08. Dezember sehen Sie die Weihnachtsrevue „Berghotel Enzian“ mit Tobias Morgenstern und dem Zäckericker Weihnachtstrio, Martina Müller, Bärbel Röhl und Matthias Jahrmärker. Am 15. Dezember steht „Der Wal und das Ende der Welt“ auf dem Programm – mit Thomas Rühmann, Kathleen Gaube und Jens-Uwe Bogadtke. Reentko Dirks und Clemens Christian Poetzsch begleiten musikalisch. Es erwartet Sie eine stimmungsvolle, weihnachtliche und wie immer überraschende Vorstellung. Die Theaterkarten sind reserviert. Es gibt freie Platzwahl. 

Reiseleistungen:

Fahrt im komfortablen Reisebus 

• Gänseessen (vegetarische Alternative möglich, bei Buchung bitte angeben) 

• Theaterkarten  

• Oderbruchrundfahrt 

Reiseleitung ab Berlin 

Wir holen Sie ab:

Blaschkoallee 
Ullsteinstr./neben Ullsteinhaus
S+U Bhf. Rathaus Steglitz, Schlossstraße, Haltestelle Airport-Shuttle (Höhe Volksbank)
Messedamm (gegenüber IBIS Hotel und ZOB)
Tegel, An der Mühle (BVG-Busparkplatz) 

Reisetermine 2022:

08. Dezember – Berghotel Enzian mit u.a. Tobias Morgenstern

15. Dezember – Der Wal und das Ende der Welt mit u.a. Thomas Rühmann

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 13 00 98 70

Reise bei unserem Partner anfragen
Weihnachtsmarkt Rostock und Scandlines-Schnuppertour

135 € p.P. für Abonennten

139 € für Nicht-Abonnenten

Bild: © panthermedia.de

Maritimes Weihnachtserlebnis

Mit der modernen Scandlines Hybrid-Fähre „Berlin“ unternehmen Sie zunächst eine Fährfahrt von Rostock nach Gedser und zurück (ohne Landgang). An Bord wird Ihnen ein umfangreiches skandinavisches Buffet geboten. Wieder zurück am Fährhafen, erreichen Sie nach kurzer Fahrt die Rostocker Altstadt. Zwischen Kröpeliner Tor und Markt erwarten Sie zahlreiche Stände mit nordischen Spezialitäten und Leckereien. In der Handwerkerecke am Universitätsplatz präsentieren Handwerker ihre Werke. Unweit davon befindet sich der historische Weihnachtsmarkt am Klostergarten.

Reiseleistungen:

• Fahrt im komfortablen Reisebus

• Scandlines-Fährfahrt: Rostock – Gedser – Rostock

• Skandinavisches Buffet (Getränke inklusive)

• Zwischenstopp am Weihnachtsmarkt Rostock

• Reiseleitung ab Berlin

Wir holen Sie ab:

Blaschkoallee
Ullsteinstr./neben Ullsteinhaus
Messedamm (gegenüber IBIS Hotel und ZOB)
Tegel, An der Mühle (BVG-Busparkplatz)

Reisetermin 2022:

20. Dezember

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 13 00 98 70

Reise bei unserem Partner anfragen
3 Tage Kulturgenuss in Dresden

689 € p.P. im DZ (für Abonnenten)

Nicht-Abonnenten 709 € p.P. im DZ (EZ-Zuschlag 70 €)

Bild: © PantherMedia / jbk-photography

Elbmetropole mit Semperoper, Staatsoperette und Frauenkirche

Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es einen Zusatztermin für unsere beliebte Kulturreise nach Dresden.

Erleben Sie am Abend des Anreisetages in der Semperoper „La Bohème“ von G. Puccini. Mit dem „Vetter aus Dingsda“ erwartet Sie eine beschwingte Vorstellung in der Staatsoperette Dresden. Besuchen Sie außerdem das Historische Grüne Gewölbe mit seinen Kunstschätzen oder nehmen Sie teil an einer Führung durch die Gemäldegalerie Alte Meister im prächtigen Zwingerbau. Eine Führung in der Frauenkirche und der Besuch des Asisi-Panoramas „Dresden 1945“ ergänzen das Programm.

Tag 1:
Neujahrskonzert oder La Bohème“ in der Semperoper
 Anreise im komfortablen Reisebus
 Stadtrundfahrt durch die Elbmetropole
 05.01.: Neujahrskonzert in der Staatsoperette
 03.02.: „La Bohème“ in der Semperoper

Tag 2:
„Der Vetter aus Dingsda“ oder „Die Fledermaus“
Führung durch die Gemäldegalerie Alte Meister oder Eintritt für das Historische Grüne Gewölbe
 06.01.: Aufführung „Die Fledermaus“ in der Semperoper
 04.02.: „Der Vetter aus Dingsda“ in der Staatsoperette

Tag 3:
Frauenkirche und Panometer Dresden
Besichtigung der Frauenkirche
Fortsetzung der Stadtrundfahrt
Besuch des Asisi Panoramas „Dresden im Barock“
Rückfahrt nach Berlinn

Reiseleistungen:

•  Fahrt im komfortablen Reisebus

2 Übernachtungen inkl. Frühstück im Maritim Hotel Dresden direkt an der Elbe und fußläufig zur Semperoper

Neujahrskonzert am 05.01. bzw. „Der Vetter aus Dingsda“ am 04.02. in der Staatsoperette mit Theaterteller und 1 Glas Sekt oder Wein

Besuch der Semperoper „Die Fledermaus“ am 06.01. bzw. „La Bohème“ am 03.02. mit Ticket in PK 3 (PK 1 und 2
zubuchbar)

Eintritt und Führung Galerie Alte Meister oder Eintritt Historisches Grünes Gewölbe mit Audioguide

Stadtrundfahrt Dresden

Führung Frauenkirche

Besuch des Asisi Panoramas im Panometer Dresden

Reiseleitung

Wir holen Sie ab:

Messedamm (gegenüber von IBIS Hotel und ZOB)
S+U Bhf. Rathaus Steglitz, Schlossstraße, Haltestelle Airport-Shuttle (Höhe Volksbank)
Ullsteinstr./gegenüber Ullsteinhaus (vor clever fit)
Blaschkoallee (U-Bhf.)

Reisetermine 2023:

05. – 07. Januar (wenige Plätze verfügbar)
03. – 05. Februar (Zusatztermin)

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 13 00 98 70

Reise bei unserem Partner anfragen
Prager Kulturkaleidoskop

ab 879 € p.P. im DZ (für Abonnenten)

Nicht-Abonnenten 899 € p.P. im DZ (EZ-Zuschlag 135 €)

Bild: © Panthermedia

Verdi, Dvorák und die Prager Symphoniker

Traditionsreiche Opernhäuser, klassische Theaterbauten, aufwändige Bühnenbilder – das ist die Musikstadt Prag. Im März 2023 erwarten Sie drei wunderbare Musikreisen. Auf der Reise vom 08. –  11. März erleben Sie Dvoraks „Rusalka“ in der Staatsoper und die Prager Symphoniker mit den Starpianisten Jan Lisiecki im Smetanasaal des Obecni Dum (Chopins Klavierkonzert Nr. 1 und Brahms 2. Sinfonie). „Turandot“ von G. Puccini wird im prächtigen Nationaltheater gegeben. Vom
17. – 20. März stehen Verdis „Aida“ in der Staatsoper, „Turandot“ von Puccini im Nationaltheater und Mozarts „Don Giovanni“ im Ständetheater auf dem Programm. Auf der Reise vom 24. – 27. März 2023 besuchen Sie die Staatsoper mit Verdis „Aida“. Im Dvoraksaal des Rudolfinum erklingt u.a. das Klavierrezital von Sergei Rachmaninov Preludes op. 23. Ein weiterer Höhepunkt ist der Ballettklassiker Cinderalla/Aschenputtel zur Musik von S. Prokofjew im Nationaltheater Prag. Eine Stadtbesichtigung auf den Spuren berühmter Komponisten ergänzt das Programm. Auf der Rückreise erfolgt ein Zwischenstopp in Mělník, dem Hauptort des böhmischen Weinanbaus inkl. einer 4er-Weinprobe.

Tag 1:
Prager Staatsoper
• Anreise im Reisebus
• Orientierungsrundfahrt Prag
• 08.03.: Antonín Dvoráks Oper „Rusalka“ in der Staatsoper
• 17.03. & 24.03.: Verdis Oper „Aida“ in der Staatsoper

Tag 2:
Auf den Spuren berühmter Komponisten
• Stadtführung auf den Spuren berühmter Komponisten
• 09.03.: Konzert mit den Prager Symphonikern im Smetanasaal des Obecní dum (Chopins Klavierkonzert Nr. 1 und Brahms 2. Sinfonie)
• 18.03.: Oper „Turandot“ von G. Puccini im Nationaltheater
• 25.03.: Klavierrezital mit Nikolaj Luganskij im Dvorák-Saal des Rudolfinums (Sergej Rachmaninov Preludes op. 23 u.a.)

Tag 3:
Oper oder Ballettklassiker
• Besuch Smetanamuseum Prag
• 10.03.: Oper „Turandot“ von G. Puccini im Nationaltheater
• 19.03.: Oper „Don Giovanni“ von W.A. Mozart im Ständetheater
• 26.03.: Ballettklassiker Cinderella/Aschenputtel zur Musik von S. Prokofjew im Nationaltheater

Tag 4:
Melník
• Rückfahrt nach Berlin
• Zwischenstopp in Melník inkl. Weinprobe

Reiseleistungen:

• Fahrt im komfortablen Reisebus

• 3 Übernachtungen inkl. Halbpension im 4*-Superior-Hotel Vienna House Diplomat

• Orientierungsrundfahrt Prag

• Stadtführung auf den Spuren berühmter Komponisten mit Besuch und Eintritt in das Smetana-Museum

 3 Tickets (Auswahl je nach Termin):
• Staatsoper: „Rusalka“ – A. Dvorák
• Smetanasaal des Obecní dum: Prager Symphoniker
• Nationaltheater: „Turandot“ – G. Puccini
• Staatsoper: „Aida“ – G. Verdi
• Ständetheater: „Don Giovanni“ – W. A. Mozart
• Dvorák-Saal des Rudolfinum: u.a. Sergei Rachmninov Preludes op. 23
• Nationaltheater: Ballett Cinderella/Aschenputtel zur Musik von S. Prokofjew

• ausführliches Programmheft mit Künstlerbiografien uvm.

• Zwischenstopp in Melník inkl. Weinprobe

• persönliche Reiseleitung

Wir holen Sie ab:

Messedamm (gegenüber von IBIS Hotel und ZOB)
S+U Bhf. Rathaus Steglitz, Schlossstraße/Ecke Wrangelstraße (Höhe Volksbank)
Ullsteinstr./gegenüber Ullsteinhaus (vor clever fit)
Blaschkoallee (U-Bhf.)

Reisetermine 2023:

08. – 11. März
17. – 20. März
24. – 27. März

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 13 00 98 70

Reise bei unserem Partner anfragen
Kunstreise in die Niederlande

969 € p.P. im DZ (für Abonnenten)

Nicht-Abonnenten 989 € p.P. im DZ (EZ-Zuschlag 149 €)

Bild: © PantherMedia / SergiyN

Die Heimat van Goghs entdecken

Mit dem Kröller Museum in Otterlo und dem van Gogh Museum in Amsterdam besuchen Sie die bedeutendsten van Gogh-Sammlungen der Welt. Bedeutendsten van Gogh-Sammlungen der Welt. Im Rijksmuseum in Amsterdam erwartet Sie die große Sammlung der Malerei aus dem Goldenen Zeitalter der Niederlande. Darunter auch Rembrandts Nachtwache, die derzeit noch spektakulär öffentlich restauriert wird. Freuen Sie sich außerdem auf die Sonderausstellung zu Vermeer. Das Rijksmuseum zeigt die größte jemals gezeigte Ausstellung zu Vermeer. Eine Grachtenfahrt und individuelle Freizeit sorgen für Entspannung. Die Kunst- und Kulturreise kann durch einen zubuchbaren Halbtagesausflug zur Tulpenblüte im Keukenhof ergänzt werden. Der wegen seiner millionenfachen Blütenpracht berühmte Park besticht auch durch seine Skulpturen und Kunstwerke.

Tag 1:
Anreise nach Bussum
• Anreise im bequemen Reisebus
• Zwischenstopp in der holländischen Hansestadt Deventer
• Check-in im 4*-NH Hotel in Bussum
• 3-Gänge Abendessen

Tag 2:
Amsterdam
•  Besuch des Rijksmuseums mit Audioguide
•  Besuch der Sonderausstellung „Vermeer“ im Rijksmuseum
•  Grachtenfahrt
•  Zeit zur individuellen Erkundung und Rückfahrt zum Hotel

Tag 3:
Amsterdam und Keukenhof
• 
Individuelle Freizeit in Amsterdam oder Weiterfahrt zur Tulpenblüte im Keukenhof als zubuchbarer Halbtagesausflug
•  Besuch des Van Gogh Museums mit Audioguide
•  Individuelle Freizeit und Rückfahrt zum Hotel

Tag 4:
Kunst und Natur in Otterlo und Heimreise
• 
Besuch des im Nationalpark de Hoge Veluwe gelegenen Kröller Museums mit Werken von van Gogh, Claude Monet, Georges Seurat u.a.
•  Heimreise

Reiseleistungen:

• Fahrt im komfortablen Reisebus

• 3 Übernachtungen mit Halbpension im NH Hotel Jan Tabak in Bussum

• Besuch des Rijksmuseums Amsterdam inkl. Sonderausstellung zu Vermeer

• Grachtenrundfahrt

• Besuch Van Gogh Museum Amsterdam mit Audioguide

• Besuch des Kröller Museums Otterlo inkl. Eintritt für den Nationalpark de Hoge Veluwe

• zubuchbar: Halbtagesausflug zur Tulpenblüte im Keukenhof

• Reiseleitung ab Berlin

Reisetermin 2023:

30. März – 02. April

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 13 00 98 70

Reise bei unserem Partner anfragen
Donauwalzer: Wachau, Puszta und Wiener Melange

2.230 € p.P. in 2-Bettkabine (für Abonnenten)

Nicht-Abonnenten 2.350 € p.P. in DK (EK- oder Oberdeckkabine gegen Aufpreis buchbar)

Bild: © PantherMedia / Maugli

Flusskreuzfahrt durch vier europäische Länder

Gehen Sie mit dem eleganten Premiumschiff MS Albertina auf eine 8-tägige Flusskreuzfahrt durch vier europäische Länder: Deutschland, Österreich, Slowakei und Ungarn. Die Tour führt durch reizvolle Landschaften. Nähern Sie sich den Städten Wien, Bratislava und Budapest vom Wasser aus und erleben Sie so ganz neue Perspektiven. Verschiedene Ausflüge sind zubuchbar: So z.B. ein Rundgang durch die österreichische Stadt Krems, Stadtrundfahrten mit Besuch von landestypischen Lokalen oder ein Rundgang durch das barocke Stift Melk. Die Flusskreuzfahrt beginnt in Passau. Die Anreise im bequemen Reisebus ist inklusive, ebenso der Rücktransfer nach Berlin. Alle Kabinen sind Außenkabinen mit französischem Balkon. Die Kabinen verfügen über moderne, bodentiefe Fenster und sind zu öffnen.

Tag 1:
Anreise nach Passau
Anreise mit dem Reisebus nach Passau und Einschiffung.

Tag 2:
Krems – Wien

Weinterrassen und Trockensteinmauern prägen die reizvolle hügelige Landschaft der Wachau. Die Altstadt von Krems gehört zum UNESCO Welterbe Kulturlandschaft Wachau. Lernen Sie den Ort bei einem fakultativen Rundgang näher kennen.

Tag 3:
Wien
Die bedeutenden Sehenswürdigkeiten Wiens wie z.B. den Stephansdom, die prunkvolle Ringstraße und die Staatsoper können Sie bei einer fakultativen Stadtrundfahrt mit anschließendem Rundgang entdecken.

Tag 4:
Budapest

Die Einfahrt nach Budapest ist ein unvergessliches Erlebnis. Herrschaftlich liegt Ungarns Haupststadt beidseitig des Flusses: Das hügelige Buda-Viertel mit dem imposanten Burgpalast, der Fischerbastei und dem Gellértberg mit der Zitadelle auf der einen, sowie das pulsierende Pest mit dem beeindruckenden Parlamentsgebäude auf der anderen Seite. Einen umfassenden Eindruck dieser Metropole mit ihren zahlreichen Brücken erhalten Sie während einer Stadtbesichtigung (fakultativ).

Tag 5:
Budapest – Donauknie
Heute haben Sie die Möglichkeit zum Besuch einer „Csárda“, einem typisch ungarischen Wirtshaus (fakultativ). Auf dem angrenzenden Bauerngehöft erleben Sie landestypische Reitkunst und traditionelle, ungarische Spezialitäten. Am Nachmittag durchfahren Sie die malerische Landschaft des Donauknies.

Tag 6:
Bratislava
Am Morgen erreichen Sie Bratislava, die kleine aber feine slowakische Hauptstadt. Bei einer Besichtigung (fakultativ) erfahren Sie Näheres zur Geschichte der imposanten Burg, Residenz zahlreicher ungarischer Könige und erleben die wunderschöne Altstadt. Kelten, Römer, Ungarn, Juden und Slowaken haben in der Stadt sichtbar ihre Spuren hinterlassen, was sich in einer beachtlichen Vielfalt an Architektur widerspiegelt.

Tag 7:
Melk
Über Nacht hat Ihr Schiff erneut die Wachau erreicht. Eindrucksvoll thront das barocke Stift Melk oberhalb der Stadt und gilt als eines der bedeutendsten geistlichen und kulturellen Zentren Österreichs. Sie haben die Möglichkeit den beachtlichen Barockbau während eines Rundgangs zu erkunden (fakultativ). Genießen Sie anschließend die vorbeiziehende Landschaft auf der letzten Etappe Ihrer Reise. Am Abend erwartet Sie an Bord zum Abschluss einer erlebnisreichen Woche das 5-Gänge-Kapitänsdinner.

Tag 8:
Passau
Nach der Ankunft in Passau erfolgen die Ausschiffung und die Rückreise im Reisebus nach Berlin.

Reiseleistungen:

• Transfer im komfortablen Reisebus von Berlin bis Passau und zurück mit Reiseleitung

• Flusskreuzfahrt mit dem 4*-Plus-Schiff MS Albertina

• 7 Übernachtungen in Außenkabinen

• 7 x Frühstück, 6 x 4-Gänge-Mittag- und Abendessen, 6 Nachmittagskaffees/-tee mit Gebäck, 7 kleine Mitternachtssnacks, Getränkepaket inkl. Hauswein, Bier vom Fass, alkoholfreies Bier, Softdrinks, Säfte, Kaffee/Tee und Mineralwasser und

• 1 Willkommens-Sekt

• ein 5-Gänge-Gala-Dinner

• Bordmusiker

• Gepäcktransfer von der Schiffsanlegestelle zur Kabine und zurück

• Reisebegleitung auf der Flusskreuzfahrt

• zubuchbar: fakultative Ausflüge einzeln oder als Ausflugspaket

Wir holen Sie ab:

Blaschkoallee (U-Bhf.)
Ullsteinstr./neben Ullsteinhaus
S+U-Bhf. Rathaus Steglitz, Schlossstraße/Ecke Wrangelstraße (Höhe Volksbank)
Messedamm (gegenüber IBIS Hotel und ZOB)
Potsdam (Hauptbahnhof, Fahrsteig für Reisebusse)

Reisetermin 2023:

21. – 28. August

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 13 00 98 70

Reise bei unserem Partner anfragen
Leipzig: „Gustav Klimt“ im Kunstkraftwerk Leipzig

109 € für Abonnenten

119 € für Nicht-Abonnenten

Bild: © PantherMedia / Liane Matrisch

Eine Tagestour nach Leipzig

Im 19. Jahrhundert von der Industrie geprägt, entwickelt sich der Leipziger Westen mehr und mehr zu einem Zentrum der Kultur- und Kreativwirtschaft. Erleben Sie im Kunstkraftwerk Leipzig immersive Kunstprojekte, die mit der industriellen Umgebung korrespondieren. Die meisterhafte Kunst von Gustav Klimt trifft auf modernste Technik. Die Gemälde werden mit Hilfe von aufwendigen Lichtinstallationen und Projektionen aus einer ganz neuen Perspektive erlebbar. Kleinste Details werden neu entdeckt. Der Besuch ist eingebunden in eine Stadtrundfahrt durch Leipzig. Entspannung finden Sie beim Mittagessen in Auerbachs Keller.

Reiseleistungen:

• Fahrt im komfortablen Reisebus

• Mittagessen in Auerbachs Keller (vegetarische Menü-Alternative auf Anfrage möglich)

• Zeitkarte für die immersive Show „Gustav Klimt“

• Stadtrundfahrt Leipzig

• Reiseleitung ab Berlin

Wir holen Sie ab:

Blaschkoallee
Ullsteinstr./neben Ullsteinhaus
S+U-Bhf. Rathaus Steglitz, Schlossstr. (vor Kreisel Apotheke)
Messedamm (gegenüber IBIS Hotel und ZOB)

Reisetermin 2023:

09. Februar

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 13 00 98 70

Reise bei unserem Partner anfragen

Ihre Buchungshotline: (030) 13 00 98 70

Ihre unverbindliche Reiseanfrage:

Bitte füllen Sie das Formular aus, damit unser Reisepartner Sie für weitere Informationen kontaktieren kann. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage direkt an den Reiseveranstalter weitergeleitet werden.