zurück zum Tagesspiegel
© Pixabay

Wanderungen durch den Cilento – Eine kulinarisch-literarische Reise

Diese exklusive Tagesspiegel-Themenreise haben wir mit unserem Kooperationspartner M-tours Live zusammengestellt. Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes ist M-tours Live Reisen GmbH, Puricellistraße 32, 93049 Regensburg. Es gelten die AGB des Veranstalters.

Infoabend zur Reise:

Info-Abend Dahlem: 30.07. / 16.00 Uhr
mit Reisebegleitung Birgitt Claus.
kostenfreie Anmeldung und weitere Infos unter: tagesspiegel@m-tours-live.de

Ihre Reiseauswahl:

Wanderungen durch den Cilento

ab 1.949 € p.P. (für Abonnenten) p.P. im DZ, 8 Tage

Nicht-Abonnenten zahlen ab 1.999 € p.P. im DZ (EZ-Zuschlag: ab 300 €)

Bild: © Birgitt Claus

Exklusiv – Eine kulinarisch-literarische Entdeckungsreise

Begleiten Sie uns auf eine besondere kulinarische Reise nach Süditalien – ganz exklusiv für maximal 28 Reise-Freunde, die gerne wandern und Literatur lieben. Gemeinsam entdecken wir den Cilento. Azurblaues Meer, ursprüngliche Natur und die unbeschreibliche Landschaft des Weltnaturerbe-Parks lassen Sie die grüne Lunge Italiens mit allen Sinnen erleben. Wir reisen durch 2000 Jahre italienische Lebensart. Jeder Tag der Woche steht unter einem anderen Motto mit einem abwechslungsreichen Programm mit Wanderungen, Museumsbesuchen, Picknicks und Ausfahrten. Immer und überall wo es passt, begleitet der Schauspieler Paul Sonderegger unsere Reise literarisch. Er ist ein passionierter Vorleser, inszeniert auch am Theater und spricht für rbbKultur. Reiseleiterin Birgitt Claus erzählt dazu gern von der Kulturgeschichte des Essens, seinen regionalen Hintergründen und den Geschichten rund ums Essen. Wir essen an historischen Orten, erleben die Geheimnisse italienischer Küche und probieren Spezialitäten, die man zuhause vermissen wird. Wir gestalten unsere Ausflüge so, dass auf individuelle Bedürfnisse Rücksicht genommen wird. Wer Lust auf Bewegung hat, kommt nicht zu kurz, wer es lieber gemütlich mag, wird auch seine Freude haben. Ausgangspunkt ist ein einzigartiges und liebevoll restauriertes Landgut aus dem 17. Jahrhundert. Jedes Apartment ist unter-schiedlich und hat Meerblick und eine eigene Terrasse. Wir haben das gesamte Gut für unsere Gruppe und kulinarischer Treffpunkt ist unsere große Landhausküche. Vielleicht reisen Sie mit Familie und Freunden, denn aufgrund der baulichen Besonderheiten des alten Landgutes bieten die großzügigen Appartements Platz für bis zu 4 Personen, zu besonderen Konditionen.

Sonntag, 24.10.2021
Anreise nach Castellabate & Begrüßung

Vom Flughafen Berlin-Brandenburg starten Sie Ihren Flug über München nach Neapel. Am Flughafen treffen Sie Ihre Gastgeber und per Kleinbus geht es dann ins etwa 100 km entfernte Städtchen Castellabate. Die Busfahrt dauert knappe 2 Stunden. Hier angekommen beziehen Sie Ihre außergewöhnlichen Appartements und lernen das Landgut A´Cràpa Mangia besser kennen. Zur Blauen Stunde treffen wir uns in der großen gemütlichen Küche des Landgutes. Sie werden Köstlichkeiten der regionalen Küche probieren, literarische Antipasti zu Gehör bekommen, und wir stellen Ihnen das Programm der nächsten Tage vor.

Montag, 25.10.2021
Griechische Antike

Heute besuchen wir San Marco mit seinem pittoresken Hafen. Der mediterrane Fischerort weist zahlreiche griechisch-römische Baustile auf und das Kloster „de Gulia“ ist bereits 980 in Schrift-stücken dokumentiert. Sie folgen dem herrlichen Wanderweg bis zur kleinen Insel der Sirenen. Die bizarre Form der Felsen mit der kleinen Insel davor lässt das gewaltige Seebeben, das hier vor vielen Jahren das Festland samt des griechischen Ortes „Leucosia“ im Meer versenkte, bildlich erahnen. Durch das klare Wasser erkennt man noch die antiken Straßenzüge in geringer Tiefe. In dieser unwirklichen Kulisse stärken wir uns beim Picknick und lauschen der „Odyssee“ von Homer. Zum Abendessen erwartet uns die Küche der griechischen Antike zum lukullischen Symposium, philosophisch begleitet von Werken von Luciano de Crescenzo, dem italienischen Multitalent.

Dienstag, 26.10.2021
Römische Antike

Begleitet durch Lesungen aus den Briefen des Plinius wandeln wir heute durch die Ruinen von Pompeji. In der Antike galt sie als wohlhabende Stadt und etwa zehn Kilometer vom Vesuv entfernt, bot sich den Bewohnern ein reizvoller Blick auf den Golf von Neapel. Wir tauchen ein in die faszinierende, aber tragische Geschichte der Stadt, bevor uns am Abend ein „römisches Gelage“ mit literarischen Zutaten von Plinius und Robert Harris erwartet.

Mittwoch, 27.10.2021
Mittelalter

Heute entdecken wir beim Spaziergang durch das mittelalterliche Castellabate die nähere Umgebung des Landgutes. Eingebettet in unverfälschte vielseitige Natur gehört das Städtchen mit seiner sehenswerten Architektur zu einem der beliebtesten Urlaubsorte am tyrrhenischen Meer. Verwinkelte Gassen, Bogengänge und labyrinthische Treppenwege führen durch das intakte „centro storico“, denn nicht umsonst wurde der Ort zum UNESCO-Welterbe erklärt. Wir besichtigen die Basilika Santa Maria und das Kastell, welches Castellabate seinen Namen gab und lauschen Geschichten aus Boccaccios „Decamerone“. Am Abend dürfen wir uns auf ein großes Pasta-Essen mit der „Pasta-Königin Lucia“ freuen, die uns in die Geheimnisse der häuslichen Nudelprodukion einführt.

Donnerstag, 28.10.2021
Barock

Nach dem Frühstück führt uns eine ca. 3-stündige Wanderung durch das Nationalparkgebiet entlang atemberaubender Natur und antiker Mühlengebäude. Unterwegs stärken wir uns beim Picknick. Im Bergdorf Vatolla erfahren Sie mehr über den Philosophen und Schriftsteller Giambattista Vico, der als junger Student etliche Jahre im Palazzo Vargas Machuca verbrachte, wo er als Hauslehrer tätigt war. Zitate seiner Hauptwerke zieren die hübsch renovierten Häuschen und Straßenschilder. Am Abend lassen wir uns in Perdifumo, einer kleinen Bauerngemeinde, köstliche Pizza schmecken.

Freitag, 29.10.2021
Goethes Italien

Auf Goethes Spuren besuchen wir heute die Ausgrabungsstätte von Paestum. Die drei dorischen Tempel gehören zu den best-erhaltenen griechischen Tempeln in Süditalien. Erst im 18. Jahr-hundert wurden sie wiederentdeckt und bis dahin war die Lage der Stadt unbekannt. Goethe besuchte die Tempel auf seiner berühmten italienischen Reise nur 35 Jahre nach ihrer Entdeckung und berichtet begeistert über die gute Beschaffenheit der Bauwerke. Bevor wir auf seinen Spuren die Tempelanlagen erkunden, haben wir die Gelegenheit zum Besuch einer sehr modernen Büffelmozzarella-Farm und entdecken auch hier Kulinarisches der Region. Natürlich dürfen am Abend weitere Eindrücke aus Goethes „Italienischer Reise“ zum passenden Menü nicht fehlen.

Samstag, 30.10.2021
So isst man heute

Vormittags besteht die Möglichkeit den lokalen Markt Santa Maria zu besuchen, bevor wir auf eine letzte Wanderung zur Kirchenruine von San Giovanni aufbrechen. Wir genießen noch einmal die Landschaft und unser Picknick mit Lesung, bevor wir unseren letzten Abend beim gemeinschaftlichen Abschiedsessen mit Jan Weilers Süditalien-Kultbuch „Maria, ihm schmeckt´s nicht“ ausklingen lassen.

Sonntag, 31.10.2021
Arrividerci
Wir genießen noch einmal das gemeinsame Frühstück, bevor Sie wieder zum Flughafen Neapel gebracht werden, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Reiseleistungen:

• Flug mit Lufthansa ab/bis Berlin über München nach Neapel*
• Alle benötigten Bustransfers vor Ort
• 7 x Übernachtung im Appartement der gebuchten Kategorie im Landgut A´Cràpa Mangia in Castellabate
• Vollpension mit reichhaltigem Frühstück, wechselnden Mittagsimbissen und mehrgängige Menüs inklusive Wein und Wasser an verschiedenen Orten am Abend
• Geführte Wanderungen mittleren Schwierigkeitsgrades, Picknicks, Führungen, Eintritte und Besichtigungen lt. Programm inklusive Paestum und Pompeji
• Lesungen mit dem Schauspieler Paul Sonderegger
• Fachkundige Moderation zur Kulturgeschichte des Essens von Reiseleiterin Birgitt Claus (eßkultur Berlin)
• Reiseführer/Informationsmaterial

Reisetermin 2021:

  1. – 31. Oktober

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 29 02 11 63 31

Hinweis: max. 28 Teilnehmer, aktuell gültige offizielle Maskenpflicht und Abstandsregeln.

Reisen Sie mit Freunden und nutzen Sie die Sonderpreise für die großzügigen Appartements (max. 4 Personen)

Reise bei unserem Partner anfragen

Ihre Buchungshotline: (030) 29 02 11 63 31

Ihre unverbindliche Reiseanfrage:

Bitte füllen Sie das Formular aus, damit unser Reisepartner Sie für weitere Informationen kontaktieren kann. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage direkt an den Reiseveranstalter weitergeleitet werden.