zurück zum Tagesspiegel
© PantherMedia / Ralf Levc

Elbphilharmonie und Hamburger Hafengeburtstag

Diese exklusive Tagesspiegel-Themenreise haben wir mit unserem Kooperationspartner M-tours Live zusammengestellt. Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes ist M-Tours Erlebnisreisen GmbH, Große Straße 17-19, 49074 Osnabrück. Es gelten die AGB des Veranstalters.

Ihre Reiseauswahl:

Elbphilharmonie und Hamburger Hafengeburtstag

759 € p.P. im DZ (für Abonnenten)

Nicht-Abonnenten 809 € p.P. im DZ (EZ-Zuschlag 56 €)

Bild: © PantherMedia / katatonia82

Konzerthighlight trifft maritimes Großevent

Das Internationale Musikfest Hamburg ist stets der fulminante Höhepunkt zum Abschluss der Saison. Nach Themen wie Utopie, Glauben, Hoffnung und Natur steht das Festival 2023 unter dem Motto Liebe, welchem sich die großen Hamburger Orchester und hochkarätige Gäste widmen. Verbinden Sie das Konzerterlebnis mit dem Besuch des 834. Hamburger Hafengeburtstages – das größte Hafenfest der Welt. Jedes Jahr verwandelt sich der Hafen in ein buntes und lebendiges Straßenfest zu Ehren der Geburtsstunde des Hamburger Hafens. Die Highlights sind das große Feuerwerk und die Auslaufparade, die man auf keinen Fall verpassen sollte und für die wir beste Plätze für Sie reserviert haben.

Tag 1:
Hafengeburtstag & Feuerwerksfahrt

Um 11.00 Uhr starten Sie Ihre Kurzreise am Berliner Hauptbahnhof und fahren im komfortablen Reisebus Richtung Hamburg. In der Hansestadt angekommen, beziehen Sie Ihre Hotelzimmer und starten gegen 16.00 Uhr Richtung Landungsbrücken. Gemeinsam mit Ihrem Hamburger Gästeführer erkunden Sie das bunte Treiben rund um die Festmeile. Für Unterhaltung sorgt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm an bis zu zehn unterschiedlichen Orten mit verschiedenen Themen. Lassen Sie sich etwas treiben und genießen Sie die maritime Stimmung. Um 18.30 Uhr wird Ihnen ein Abendessen in einem ausgewählten Fischrestaurant an den Landungsbrücken serviert, bevor es gegen 21.00 Uhr aufs Wasser geht. Denn eines der besonderen Highlights des Hafengeburtstages ist Jahr für Jahr das große Feuerwerk. Vom Wasser aus wirkt das Spektakel natürlich noch atemberaubender und faszinierender. Die Barkasse ist exklusiv für Sie gemietet, so dass Sie auf der 2-stündigen Fahrt den Anblick des Feuerwerkes und das Treiben auf der Elbe ausgiebig genießen können. Gegen 23.00 Uhr werden Sie zurück ins Hotel gebracht und vielleicht lassen Sie den Tag mit einem abschließenden Cocktail an der Hotelbar ausklingen.

Tag 2:
Stadtrundfahrt, Auslaufparade & Konzert in der Elbphilharmonie

Sie schlafen erst einmal aus und genießen das Frühstücksbuffet. Um 11.00 Uhr werden Sie abgeholt und begeben sich auf eine kleine Stadtrundfahrt durch die Stadt. Auch wenn Sie Hamburg bereits kennen, ist eine kleine Tour durch die Stadt immer wieder spannend, denn auch hier verändert sich Vieles und es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Gegen 13.00 Uhr sind Sie wieder zurück im Hotel. Nach einer kleinen Pause geht es um 15.15 Uhr dann wieder Richtung Sandtorkai. Hier befindet sich ein ganz besonderes Restaurant. Mit einem einzigartigen Blick auf den historischen Teil des Hamburger Hafens und auf die Elbphilharmonie schmeckt das Essen gleich doppelt so gut. Während des frühen Abendessens haben Sie hier ab 16.30 Uhr einen Logenplatz auf den krönenden Abschluss des Hafengeburtstags. Bei der großen Auslaufparade formiert sich eine eindrucksvolle Schiffsflotte zu einem großen Konvoi. Mehr als 300 Schiffe, viele Großsegler, Traditions- und Museumsschiffe und Kreuzfahrtriesen machen sich auf ihre Heimreise und verabschieden sich vom größten Hafenfest der Welt. Sie genießen das Essen und den fantastischen Ausblick, bevor Sie sich nach der Parade in die benachbarte Elbphilharmonie begeben. Das ikonische Konzerthaus wurde schon längst zum neuen Hamburger Wahrzeichen und erhebt sich auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der HafenCity. Im Großen Saal, dem Herz der Elbphilharmonie, erleben Sie ab 20.00 Uhr ein Konzerte anlässlich des Internationalen Musikfests Hamburg. Sir John Eliot Gardiner präsentiert Ihnen die Sinfonien von Johannes Brahms. Wenige Tage nach dem 80. Geburtstag des Dirigenten, der für seine ebenso packenden wie historisch informierten Interpretationen bekannt ist, ist es das ideale Geschenk an das Hamburger Publikum. Mit dem Concertgebouworkest aus Amsterdam, das stets unter den Top- 3-Orchestern der Welt genannt wird, steht ihm dafür der ideale Partner zur Seite. An diesem Sonntagabend stehen die Erste und die Dritte Sinfonie des gebürtigen Hamburgers auf dem Programm. Um die endgültige Gestalt der Ersten Sinfonie rang Brahms in einem jahrelangen, von Selbstzweifeln geprägten Prozess, bis er sie schließlich mit 46 Jahren der Öffentlichkeit präsentierte. Und die sinfonischen Stürme der Dritten – über deren Entstehung hingegen kaum etwas bekannt ist – lösen sich in einem fast schon meditativen Schluss glücklich auf.

Tag 3:
Parkfriedhof Ohlsdorf & Heimreise

Nach dem Frühstück und Check-out besuchen Sie um 11.00 Uhr noch einmal einen ganz besonderen und stimmungsvollen Ort. Einmalig in Europa und mitten in Hamburg liegt der Friedhof Ohlsdorf, der größte Parkfriedhof der Welt und ein einmaliger Landschaftspark. Dichter, Musiker und Schauspieler fanden hier ebenso ihre letzte Ruhestätte wie Soldaten, Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft sowie unzählige Namenlose. Imposante Mausoleen und repräsentative Grabanlagen zeugen vom Reichtum hanseatischer Kaufleute, Gedenksteine und Mahnmale von Zeiten des Schreckens. Genießen Sie den geführten Spaziergang abseits des Trubels der Stadt und lauschen Sie den Geschichten des Parkführers, bevor Sie der Bus gegen 13.00 Uhr wieder nach Hause zurückbringt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Reiseleistungen:

• Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Berlin-HBF

• 2 Übernachtungen mit Frühstück im 4*-Hotel NH Hamburg Horner Rennbahn

• geführter Rundgang entlang der Festivitäten des Hamburger Hafengeburtstags

• ein 2-Gänge-Abendessen in einem ausgewählten Fischrestaurant an den Landungsbrücken

• 2-stündige Schifffahrt auf einer Barkasse während des großen Feuerwerks

• 2-stündige Stadtrundfahrt „Was gibt’s Neues in Hamburg”

• ein 3-Gänge-Abendessen an der Kehrwiederspitze während der Auslaufparade

• Konzertkarte: Sir John Eliot Gardiner mit dem Amsterdamer Concertgebouworkest im Großen Saal der Elbphilharmonie, anlässlich des Internationalen Musikfests Hamburg, Preisklasse 1

• geführter Spaziergang über den Parkfriedhof Ohlsdorf

• Kulturförderabgabe der Stadt Hamburg

Reisetermin 2023:

06. – 08. Mai (ausgebucht)

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 29 02 11 63 31

Reise bei unserem Partner anfragen

Ihre Buchungshotline: (030) 29 02 11 63 31

Ihre unverbindliche Reiseanfrage:

Bitte füllen Sie das Formular aus, damit unser Reisepartner Sie für weitere Informationen kontaktieren kann. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage direkt an den Reiseveranstalter weitergeleitet werden.