zurück zum Tagesspiegel
© Pixabay

Advents- und Winterreisen

Diese Tagesspiegel-Advents- und Winterreisen haben wir mit unseren Kooperationspartnern zusammengestellt:

M-tours Live: Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes ist M-tours Live Reisen GmbH, Puricellistraße 32, 93049 Regensburg. Es gelten die AGB des Veranstalters.

 

sowie

 

PTI Panoramica: Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes ist PTI Panoramica Touristik International GmbH, Puricellistraße 32, 93049 Regensburg. Es gelten die AGB des Veranstalters.https://www.reiseveranstalter.com/files/pti-panoramica.png

Ihre Reiseauswahl:

Advent in Regensburg

589 € p.P. im DZ für Abonnenten

Nicht-Abonnenten: 648 € p.P. im DZ (EZ-Zuschlag: 120 €)

Bild: © Regensburg-Tourismus

UNESCO Welterbe Regensburg

Besuchen Sie Regensburg zur Adventszeit und erleben Sie die vorweihnachtliche Stimmung auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte weltweit, welcher sich im Innenhof von Schloss Thurn und Taxis befindet. Die über 2000 Jahre alte Stadt Regensburg wurde von den Römern gegründet und entwickelte sich im Mittelalter zu einer der bedeutendsten Städte Europas. Dank ihrer einstigen politischen Bedeutung und Rolle als mittelalterliches Handelszentrum als auch der herausragenden architektonischen und städtebaulichen Qualitäten wurde die „Altstadt Regensburg mit Stadtamhof“ im Jahre 2006 zum UNESCO-Welterbe ernannt. In der „nördlichsten Stadt Italiens“, wie Regensburg auch genannt wird, kann man die zahlreichen Werke romanischer und gotischer Baukunst in der historischen Altstadt bewundern. Kaum eine Stadt Deutschlands spiegelt die wichtigen politischen, wirtschaftlichen und religiösen Entwicklungen des hohen Mittelalters in ihrem noch vorhandenen Baubestand so lebendig wider.

Tag 1: Anreise und Stadtführung

Am frühen Morgen starten Sie ihre Fahrt im komfortablen Reisebus Richtung Bayern. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Domplatz in Regensburg und von hier aus sind es nur 5 Gehminuten zu Ihrem Hotel, welches mitten in der historischen Altstadt liegt. Hier treffen Sie Ihre Gästeführerin, die Sie in den nächsten beiden Tagen begleiten wird. Sie nimmt Sie mit auf einen Stadtrundgang durch die UNESCO-Welterbe Stadt Regensburg. Der Rundgang führt teilweise über Kopfsteinpflaster und deshalb empfehlen wir Ihnen festes Schuhwerk. Sie erkunden die historische Altstadt mit ihren zahlreichen Werken romanischer und gotischer Baukunst. Die bedeutendsten Baudenkmäler wie der Dom, das Rathaus, die Innenhöfe und Hauskapellen der mittelalterlichen Bürgerhäuser, das Schloss der Fürsten Thurn und Taxis, die romanischen Sakralbauten oder die gotischen Bettelordenskirchen lassen sich alle gut zu Fuß durch die verwinkelten Gässchen der Altstadt erkunden. Die Jahrhunderte alte Steinerne Brücke gehört zu den Hauptwerken europäischer Brückenbaukunst des Mittelalters und bietet eine malerische Kulisse für einen Stadtspaziergang. Wer genau hinhört, gewinnt den Eindruck, die Steine würden Geschichten erzählen. Der Blick auf die nahezu zwanzig erhaltenen Patriziertürme, die bunten Häuser und die Torbögen der Stadt, lässt ein südländisches Flair aufkommen und den Betrachter verstehen, warum die Donaumetropole auch die „nördlichste Stadt Italiens“ genannt wird. Der Rundgang endet in einem typisch bayerischen Gasthaus, wo Sie beim Abendessen den ersten Abend gesellig ausklingen lassen.

Tag 2: 

Altes Rathaus, Museum für Bayerische Geschichte & Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis

Sie genießen das Frühstück im Hotel und spazieren dann gemeinsam zum Alten Rathaus. Sie entdecken bei einer Führung das Gebäude mit seinem beeindruckenden historischen Reichssaal. Errichtet wurde das Rathaus im Jahr 1245, als Regensburg zur Freien Reichstadt erhoben wurde. Ab 1594 fanden die vom Kaiser einberufenen Reichsversammlungen statt. Im ehemaligen Tanzsaal aus der ersten Hälfte des 14. Jh. tagte von 1663 bis 1806 der „Immerwährende Reichstag.“ Von hier aus geht es zum neueröffneten Museum für Bayerische Geschichte. Bayern ist legendär, der Freistaat ein Erfolgsmodell, seine Kulturlandschaft hochgeschätzt. Es gibt in Bayern Museen zu den vielfältigsten Themen, nicht jedoch zu seiner jüngsten Geschichte, insbesondere zur Demokratiegeschichte. In diesem neuen Museum stehen die Menschen in Bayern im Mittelpunkt, alle Stämme und auch die Zugezogenen von weither, die ihre Heimat in Bayern gefunden haben. Der rote Faden der Dauerausstellung lautet: Wie Bayern Freistaat wurde und was ihn so besonders macht. Der Löwe, das symbolträchtige Wappentier der Bayern, erwartet Sie bereits im 17 Meter hohen Lichtdurchfluteten Foyer, bevor Sie nach einem Mittagsimbiss eine Führung durch die Dauer- und die aktuelle Sonder-Ausstellung machen. Der restliche Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen ausgiebigen Einkaufsbummel und für Ihre Weihnachtseinkäufe in den vielen kleinen inhabergeführten Geschäften und auf den verschiedenen Weihnachtsmärkten in der Innenstadt. Zum Beispiel bietet der älteste Weihnachtsmarkt Regensburgs auf dem Neupfarrplatz mit seiner herrlichen Kulisse vor der einstigen Wallfahrtskirche „Zur Schönen Maria“, einen tollen Blick auf die wunderschöne weihnachtliche Domstadt. Ein weiterer sehr schöner Christkindlmarkt, der Lucreziamarkt befindet sich auf dem Haidplatz und Kohlenmarkt. Genießen Sie die besondere Atmosphäre dieser Stadt, welche man in der Weihnachtszeit verspürt. Um 18:00 Uhr treffen Sie sich wieder im Hotel und gehen gemeinsamer zum Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis. Gehzeit ca. 10 Minuten. Lassen Sie sich verzaubern von der einmaligen Atmosphäre auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte der Welt! In allen Häuschen herrscht geschäftiges Treiben: Traditionelle Handwerker – vom Drechsler und Schmied bis hin zum Kerzenzieher, Krippenbauer, Wollefilzer, Herrgottschnitzer, Korbflechter, Töpfer, Bürsten- und Besenbinder oder dem berühmten „Hutmacher vom Dom“ produzieren hier ihre Waren und Unikate und bieten diese vor Ort feil. Überall sorgen in den Budenstraßen offene Feuerstellen für Wärme und Behaglichkeit. Über ihrer Glut werden zahlreiche Spezialitäten bereitet: So wird unter anderem jeden Abend ein großer Kessel „Feuerzangenbowle“ nach geheimer Rezeptur gebraut. Der Marktbesucher hat beim Glühwein die Qual der Wahl: Ob „Fürstenkelch“, „Blaublut“, „Feenzauber“ oder „Prinzentrunk“ – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Viele gastronomische Schmankerl z. B. von „Wildschwein am Spieß“ bis hin zur traditionellen „Regensburger Knackersemmel“ und der „Altbayrischen Kartoffelsuppe im Brotlaib“ – runden das kulinarische Angebot ab. Und auch heuer wieder auf dem Weihnachtsmarkt vertreten: Wildspezialitäten aus den Tiefen der Thurn und Taxis Wälder!

Tag 3:

Schloss Thurn und Taxis & Dom St. Peter

Der Vormittag steht noch einmal für einen ausgiebigen Einkaufsbummel zur Verfügung. Um 11.30 besuchen Sie dann noch einmal das das fürstliche Schloss Thurn und Taxis und den Kreuzgang St. Emmeram. Hervorgegangen ist der prachtvolle Komplex aus den Gebäuden des ehemaligen Benediktinerklosters St. Emmeram. Das Kloster wurde während der karolingischen Zeit im 8. Jahrhundert erbaut und im 18. Jahrhundert durch die Gebrüder Asam barockisiert. Damit gilt das frühere Kloster St. Emmeram als eines der ältesten und bedeutendsten bayerischen Klöster überhaupt. Die bedeutenden Heiligen Emmeram und Wolfgang sowie Karolingerkaiser, bayerische Herzöge und Regensburger Bischöfe haben hier ihre Grablege gefunden. Nach dem Ende des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation verloren die Thurn und Taxis das Amt des Prinzipalkommissars und das des Generalpostmeisters. Für den Verlust wurden sie vom Bayerischen Königreich u. a. mit Waldbesitz und dem ungenutzten Stiftsgebäude des Klosters St. Emmeram entschädigt. Die Familie Thurn und Taxis baute das Kloster zu ihrer Hauptresidenz aus. Heute zählt es zu den größten privaten Schlössern in Europa. Noch heute lebt die Familie Thurn und Taxis in Teilen des Schlosses. In der Führung sehen Sie einen Teil des Schlosses mit seinen fürstlichen Prunkräumen, wertvollen Gemälden, wunderschönen Wandteppichen sowie den Kreuzgang und die angrenzenden Gebäude aus dem ältesten Teil des Klosters. Von hier aus geht es zum Dom St. Peter. Er ist das geistliche Herz des Bistums, der schon seit Jahrhunderten das Leben der Menschen prägt. Er ist zugleich der Mittelpunkt der Stadt Regensburg und gehört neben dem Kölner Dom zu den bedeutendsten gotischen Kathedralen Deutschlands. Der Dom wurde im Stil der französischen Gotik errichtet und beeindruckt durch sein 32 Meter hohes Gewölbe. Die Bauzeit erstreckte sich über 600 Jahre und begann um das Jahr 1270. Die fachkundigen Domführer erklären Ihnen die Baugeschichte, die kunsthistorischen Schätze und weitere Besonderheiten der herausragenden Kathedrale. Am Abend genießen Sie wieder ein gemeinsames Abendessen in einem urigen Restaurant mit typisch bayerischer Gastfreundschaft.

Tag 4:

Heimreise

Sie genießen noch einmal das Frühstücksbuffet, bevor Sie – hof-fentlich mit allen Weihnachtsgeschenken – gegen 11.00 Uhr die Heimreise antreten.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisato-rischen Gründen vorbehalten!

Reiseleistungen:

• Fahrt im komfortablen Reisebus ab Berlin-HBF
• 3 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Münchner Hof inkl. Frühstück
• Stadtrundgang in Regensburg
• 2 Abendessen (mehrgängig), 1 Mittagsimbiss
• Eintritt und Führung Altes Rathaus mit historischem Reichsaal
• Eintritt und Übersichtsführung im Haus der Bayerischen Geschichte
• Eintritt zum Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis
• Eintritt und Führung im Schloss Thurn und Taxis
• Führung im Dom St. Peter
• M-tours Reisebegleitung

Reisetermin:
03. – 06. Dezember 2020

Hinweis: begrenzte TN, aktuell gültige Maskenpflicht und Abstandsregeln

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 29 02 11 63 31 oder
tagesspiegel@m-tours-live.de

Reise bei unserem Partner anfragen
Adventskreuzfahrt auf dem Rhein

659 € p.P. in DK für Abonnenten

689 € p.P. in DK für Nicht-Abonnenten (Einzelkabinenzuschlag 165 €)

Bild: © Tobias Schwerdt-Heidelberg Marketing GmbH

Weihnachtsstimmung auf der MS GRACE

Genießen Sie pure Weihnachtsstimmung auf dem 5-Sterne Luxusschiff MS GRACE. Diese 5-tägige Flusskreuzfahrt führt Sie entlang romantischer Winterlandschaften zu wunderschönen deutschen Städten mit ihren weihnachtlich geschmückten Plätzen und Straßen. Ein ausgewähltes Rahmenprogramm und wunderschöne Flusspassagen sorgen für eine abwechslungsreiche und spannende Reise. Neben dem Programm an Land bietet diese luxuriöse Flusskreuzfahrt ein weihnachtliches Angebot an Bord der MS GRACE. Lassen Sie sich verzaubern von den Geschichten einer Adventslesung und den Klängen eines weihnachtlichen Konzerts.

Tag 1:

Einschiffung & Gänseschmaus auf dem Schiff

Von Ihrem Heimatort aus reisen Sie in Eigenregie in die Dom-Metropole Köln. Bereits ab 14.30 Uhr können Sie Ihre Kabine auf der MS GRACE beziehen, die für die nächsten Tage Ihr luxuriöses Zuhause sein wird. Freuen Sie sich auf eine weihnachtlich gemütliche und spannende Flusskreuzfahrt. Die MS Grace legt gegen 17.00 Uhr in Köln ab und fährt über Nacht zum ersten Zielhafen: Mainz. Um 18.30 Uhr lädt Sie das Kreuzfahrtteam zu einem Begrüßungsgetränk ein. Zum anschließenden Abendessen wird Ihnen ein köstlicher Gänseschmaus serviert. Lassen Sie den ersten Abend gemütlich in der Lounge ausklingen.

Tag 2:
Kreuzen auf dem Rhein, Stadtrundgang Mainz & Gutenberg-Museum mit Druckvorführung, Lesung an Bord

Während Sie das Frühstück an Bord genießen, schlängelt sich die MS Grace durch die einzigartige Landschaft des Rheins. Betrachten Sie vom Sonnendeck oder durch die vielen Panoramafenster des Schiffs die wunderschönen winterlichen Flusslandschaften. Der Rhein ist mit ca. 1.234 Kilometern der längste Fluss Deutschlands. Er entspringt in den Schweizer Alpen und fließt unter anderem durch die Schweiz, Österreich, Frankreich und die Niederlanden, bevor er in die Nordsee mündet. Die Strecke zwischen Köln und Mainz ist gekennzeichnet durch enge Kurven, weshalb Schiffe nur langsam fahren können. Diese Ausgangslage bietet die optimale Bedingung, das berühmte Weinanbaugebiet des Mittelrheins mit den alten Burgen und Schlössern zu betrachten. Gegen 11.00 Uhr kommt die MS Grace in Mainz an. Die Landes-hauptstadt von Rheinland-Pfalz ist eine berühmte deutsche Weinstadt und Sitz des weltbekannten Gutenberg-Museums. Nach dem Mittagessen startet Ihr Stadtrundgang um 14.00 Uhr durch Mainz. Sie sehen unter anderem den St. Martins Dom mit seinem „Domgebirge“, welches das Mainzer Stadtbild seit 1.000 Jahren prägt. Ebenso besichtigen Sie die historische Altstadt mit ihren schmucken Fachwerkhäusern, pittoresken Winkeln und malerischen Plätzen. Außerdem gehen Sie in das Gutenberg-Museum, wo Sie neben einer Führung durch das Museum auch eine spannende Druckvorführung erwartet. Hierbei erleben Sie in der rekonstruierten Gutenberg-Werkstatt, wie zu Zeiten Johannes Gutenbergs gedruckt wurde. Im Anschluss haben Sie noch Zeit zur Ihrer freien Verfügung. Nach dem Abendessen an Bord stimmt Sie Stephan Hilken (Schauspieler und Intendant), der Sohn des ehemaligen Bürgermeisters von Cochem, mit einer weihnachtlichen Lesung auf die Adventszeit ein. Um 23.00 Uhr verlässt Ihr Schiff den Mainzer Hafen und fährt weiter nach Mannheim.

Tag 3:
Stadtrundgang Heidelberg & Nibelungenstadt Worms, Captain´s Dinner

Bereits um 05.30 Uhr erreicht die MS Grace Mannheim. Nach dem Frühstück fahren Sie mit einem Bus vom Schiff nach Heidelberg. Hier beginnt um 09.45 Uhr Ihre Stadtführung durch die romantische Altstadt. Bereits im 19. Jahrhundert zog die Stadt Dichter wie Joseph von Eichendorff und Johann Wolfgang von Goethe in den Bann und wurde in vielen Veröffentlichungen verewigt. Das berühmte Schloss, welches fast fünf Jahrhunderte lang die Residenz der Kurfürsten der Pfalz war, und die 600 Jahre alte Universität spiegeln die Geschichte Heidelbergs wieder. Erfahren Sie bei einem Rundgang mehr über die Neckarstadt mit ihren gemütlichen Gassen und Plätzen. Anschließend haben Sie Zeit, sich auf eigene Faust in der weihnachtlich geschmückten Stadt umzuschauen. Genießen Sie diese besondere und einzigartige weihnachtliche Atmosphäre bevor Sie um 12.00 Uhr wieder mit dem Bus zurück zu Ihrem Schiff nach Mannheim fahren. Dort erwartet Sie das Mittagessen an Bord bevor die MS Grace um 13.30 Uhr Mannheim verlässt. Gegen 14.30 Uhr erreicht Ihr Schiff Worms, die Nibelungenstadt am Rhein unter den Türmen ihres romanischen Kaiserdoms. In Worms sind die Geschichten von Demokratie und Religionsfreiheit allgegenwärtig. Hier verteidigte Reformator Martin Luther 1521 vor dem Wormser Reichstag seine revolutionären Thesen, davon zeugt seit 1868 am Lutherring das weltweit größte Reformrations-denkmal. Hier wurde debattiert und gestritten, auch im März 1848/49 und im November 1948. Ihre Stadtführung startet um 14.45 Uhr direkt am Schiff und veranschaulicht ausführlich die Stadtgeschichte der Nibelungen-stadt. Entdecken Sie bei Ihrer zweistündigen Führung unter anderem den Dom St. Peter (innen & außen), das Lutherdenkmal sowie den jüdischen Friedhof „Heiliger Sand“ (außen). Im Anschluss der Führung haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung bevor am Abend das Captain´s Dinner bevorsteht.

Tag 4:
Kreuzen auf dem Rhein, Stadtrundgang Koblenz, weihnachtliches Konzert an Bord

Während Sie Ihr Frühstück genießen, fährt die MS Grace bereits seit 05.00 Uhr von Worms nach Koblenz. Entspannen Sie in den luxuriösen Bordeinrichtungen und genießen Sie die Ruhe auf dem Schiff, während die Rheinlandschaften an Ihnen vorbei ziehen. Als Höhepunkt wartet der Streckenabschnitt bei St. Goarshausen mit der weltberühmten Loreley auf Sie. Beobachten Sie das Sagen- und Mythen umrankte Tal der Loreley bevor die MS Grace nach dem Mittagessen gegen 14.00 Uhr in Koblenz anlegt. Die Stadt gilt als Inbegriff der Rheinromantik. Der Name Koblenz leitet sich vom lateinischen Confluentes (Zusammenfluss) ab, was sich auf das Zusammenfließen von Rhein und Mosel am so genannten Deutschen Eck bezieht. Zur Adventszeit verwandelt sich die Römerstadt alljährlich in ein stimmungsvolles Vorweihnachtsparadies. Soweit die Weihnachtsmärkte geöffnet haben, zieht der Duft von frisch gerösteten Mandeln, Glühwein und Lebkuchen durch die Straßen und Schlittschuhläufer ziehen ihre Kreise vor der imposanten schneeweißen Glasfassade des „Forum Confluentes“ im Herzen von Koblenz. Nach Ihrem Stadtrundgang um 14.15 Uhr haben Sie genügend Zeit, die weihnachtlich geschmückte Stadt zu erkunden. Nach dem Abendessen an Bord erwartet Sie ein Weihnachtskonzert im Schiffssalon, welches Sie noch ein bisschen mehr in Festtagsstimmung versetzen wird. Lassen Sie den Abend bei interessanten Gesprächen gesellig ausklingen und genießen Sie die letzte Nacht an Bord während die MS Grace von Worms zurück nach Köln fährt.

Tag 5:
Ausschiffung & Heimreise

In der Nacht kommt die MS Grace gegen 03.00 Uhr wieder in Köln an. Genießen Sie Ihr letztes Frühstück an Bord bevor die Ausschiffung um ca. 09.00 Uhr stattfindet. Anschließend treten Sie Ihre Heimreise an. Wenn Sie möchten, können Sie Köln noch auf eigene Faust entdecken.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und
organisatorischen Gründen vorbehalten!

Reiseleistungen:

• 5 Tage Kreuzfahrt ab / bis Köln auf dem 5-Sterne sup. Schiff MS GRACE
• Kulinarik auf hohem Niveau: Vollpension an Bord inkl. Gänseschmaus am ersten Abend
sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag je nach Programm und Captains-Dinner
• Stadtrundgang Mainz & Gutenberg-Museum mit Druckvorführung
• Bustransfer Mannheim – Heidelberg & zurück
• Stadtrundgänge Heidelberg, Worms, Koblenz
• alle Führungen mit örtlicher Reiseleitung
• Transfer nach Ausschiffung zum Hauptbahnhof in Köln
• alle Führungen mit örtlicher Reiseleitung
• weihnachtliche Lesung an Bord
• weihnachtliches Konzert an Bord
• M-tours Live Kreuzfahrtleitung und Reiseleitung an Bord

Reisetermin:
01. – 05. Dezember 2020

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 29 02 11 63 33 oder
tagesspiegel@m-tours-live.de

Reise bei unserem Partner anfragen
Finnisch Lappland - magisch schönes Winterwunderland!

ab 1.179€ p.P.

im Doppelzimmer für 6 Tage (Einzelzimmer-Zuschlag: 207 €)

Bild: © Tsuguliev - Shutterstock

Winterreise zu den Nordlichtern: Lappland mit Panoramica Touristik

Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise in den hohen Norden nach Finnisch Lappland. Mit über 200 Tagen im Jahr ist in dieser Region an der Grenze zu Russland fast ganzjährig Winter. Der Schnee zaubert aus Bäumen und Sträuchern wunderschöne Kunstwerke und mit etwas Glück können Sie das einzigartige Schauspiel der Nordlichter besichtigen. Idyllisch und wunderschön in den Bergen des finnischen Lapplands gelegen ist Kuusamo immer ein tolles Urlaubsziel und begehrt bei jedem Naturliebhaber.

© Tsuguliev - Shutterstock
© Tsuguliev – Shutterstock

Reiseleistungen:

• Flug von/bis Berlin-Schönefeld nach/von Kuusamo

• Transfer vom Flughafen Kuusamo zum Hotel und zurück

• 5 Übernachtungen inkl. Frühstück im 4* Holiday Club Kuusamon Tropiikki in Kuusamo

• Tagesausflug nach Rovaniemi mit Besuch Weihnachtsmanndorf

•  Besuch des Museums Arktikum

•  Schneeschuhwanderung und finnisches Saunaerlebnis

• Ausflug Rentierfarm mit Imbiss und Rentierschlittenfahrt

• alle Ausflüge mit deutsch- oder englischsprachiger Reiseleitung

• deutschsprachige Reisebetreuung vor Ort

Reisetermin:
01. – 06. Februar 2021

Wir holen Sie ab:
PTI-HaustürService für Berlin/Potsdam – bitte bei Buchung angeben

Persönliche Beratung und Buchung:
Telefon (030) 29 02 11 63 30

Reise bei unserem Partner anfragen
Chiemsee und Alpenland

ab 615 € p.P. im DZ

Bild: © Panthermedia

Erholsame Festtage

Kommen Sie mit uns zum größten See Bayerns: dem Chiemsee! Idyllisch und malerisch im Alpenland gelegen, wird er auch das „Bayerische Meer“ genannt. Das einmalige See-Panorama mit seinen bezaubernden Inseln Herrenchiemsee und der Fraueninsel werden Sie begeistern. Erleben Sie die historischen Orte Bad Reichenhall und Berchtesgaden, bestaunen Sie die majestätischen Gipfel des Wilden Kaiser oder lassen Sie sich vom imposanten Echo des Königssees und seiner weltberühmten Halbinsel St. Bartholomä in den Bann ziehen.

Tag 1
Chiemgau
– Anreise im komfortablen Reisebus
– Check-in im Gasthof Kempenwand
Tag 2
Rosenheim
– Ausflug nach Rosenheim mit Stadtführung
– festliches Heilig-Abend-Menü im Hotel
Tag 3
Salzburg
– Tagesausflug Mozartstadt Salzburg
– Besuch Alpenstadt Bad Reichenhall
Tag 4
Chiemsee
– Fährfahrt auf die Herreninsel
– Fährfahrt auf die Fraueninsel
– Glühwein und Stollen im Hotel
Tag 5
Heimreise
– Frühstück im Hotel
– Rückreise im komfortablen Reisebus

Reiseleistungen
– Fahrt im modernen Reisebus
– 4 Übernachtungen inkl. Frühstück und Abendessen
– festliches Heilig-Abend-Menü am 24.12.
– Glühwein & Stollen im Hotel
– Stadtführung Rosenheim
– Ausflug nach Salzburg inkl. Stadtführung
– Ausflug nach Bad Reichenhall inkl. Stadtführung
– Tagesausflug Chiemsee mit örtlicher Reiseleitung,
inkl. Bootsfahrt
– Ausflüge/Führungen mit örtlicher Reiseleitung

Hinweis: begrenzte TN, aktuell gültige Maskenpflicht und
Abstandsregeln

Reisetermin:
23. – 27. Dezember 2020

Hinweis: begrenzte TN, aktuell gültige Maskenpflicht und Abstandsregeln

Persönliche Beratung und Anmeldung:
Telefon (030) 29 02 11 63 30

Reise bei unserem Partner anfragen

Ihre Buchungshotline für M-Tours: (030) 29 02 11 63 33, Ihre Buchungshotline für Panoramica Touristik: (030) 29 02 11 63 30

Ihre unverbindliche Reiseanfrage:

Bitte füllen Sie das Formular aus, damit unser Reisepartner Sie für weitere Informationen kontaktieren kann. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage direkt an den Reiseveranstalter weitergeleitet werden.